2010 SS | Digitale Planung | Algorithmic Architecture

Das Ornament erlebt in der aktuellen Architekturpraxis eine Renaissance, welche auf die technischen Entwicklungen im Herstellungsprozess (Computer Aided Manufacturing: CAM) und der Weiterentwicklung digitaler Entwurfswerkzeuge zurückzuführen ist. Parametrische Modellierung ist hierbei eine der wichtigsten Methoden, die zur Erstellung komplexer Geometrien und Strukturen beim Entwerfen dient.

Die Studenten werden zu Beginn des Semesters in einem 2-tägigen Workshop mit dem CAD Programm Rhino und den Möglichkeiten der Herstellung komplexer Bauteile im 3-D Printing und Lasercutting Verfahren vertraut gemacht. Aufbauend darauf wird das Arbeiten mit dem parametrischen Computertool Grasshopper vermittelt. Dies ist eines der derzeit am meisten genutzten und leistungsfähigsten parametrischen Entwurfssysteme. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Für Studenten die bereits im WS 09/10 am AA Seminar teilgenommen haben besteht die Möglichkeit ihr Wissen in weiterführenden Übungen zu vertiefen. Neben der Vermittlung der Softwarekenntnisse liegt der Schwerpunkt des Seminars auf der Umsetzung komplexer Modelle in den Maßstab 1: 1. In Vorlesungen wird ein Überblick über die aktuellen Produktionsmöglichkeiten gegeben und Beispiele aus Kunst, Design und Architektur vorgestellt.
Ziel des Seminars ist die Erstellung eines eigenen parametrischen Entwurfs für eine reale Bauaufgabe aus dem Bereich Interior Design. Um den entstandenen Entwurf im Anschluss auch räumlich erfahrbar zu machen und nicht im virtuellen Raum verschwinden zu lassen, soll als Abgabeleistung aus dem produzierten „digitalen Variantenpool“ mindestens ein physisches Modell entstehen. Für den Modellbau kann der Lasercutter der Fakultät Architektur verwendet werden.


Zeit  Mi. 13:30 bis 16:45

Ort  Belvederer Allee 1a - Allg. Medienpool 003

Lehrende  Vertr.-Prof. Dr.-Ing. Reinhard König, Dipl.-Ing. Florian Geddert

Zielgruppe  Masterprogramm Architektur

max. Anzahl Teilnehmer

Einschreibung

Erste Veranstaltung

Prüfung  Als Leistungsnachweis werden die jeweiligen Übungen des Seminars in digitaler Abgabeform sowie die Präsentation eines eigenständigen Designs in Plan- und Modellform erwartet.


 

AAb[asic]

 

Semester-Zeitplan

  07.04.2010: 13:30 Uhr Einführungsveranstaltung
- Themenvorstellung Algorithmic Architecture
- Vorstellung des Semesterablaufs

 10.04.2010 - 11.04.2010: Sa 12.00Uhr, So 11.00Uhr RhinoWorkshop
- Vorstellung von Rhino-Funktionen
- Einführung in das Rapid Prototyping - Vortrag Ulf Teller
- Erstellung eines 3D-Druck's

...

 05.05.2010: 13:30 Uhr GH Fabrikationsmöglichkeiten
- Unroll
- Waffel-System

 19.05.2010: 14.00 Uhr Haupteingang des Messegeländes Erfurt
- Exkursion auf die RapidTech auf dem Messegelände Erfurt

 26.05.2010: 13:30 Uhr 1. Konsultation
- Konzeptvorstellung

 02.06.2010: 13:30 Uhr 1.Zwischenkritik
- Präsentation der Konzepte


 

AAa[dvanced]

 

Semester-Zeitplan

  07.04.2010: 13:30 Uhr Einführungsveranstaltung
- Themenvorstellung Algorithmic Architecture
- Vorstellung des Semesterablaufs

 10.04.2010 - 11.04.2010: Sa 12.00Uhr, So 11.00Uhr RhinoWorkshop
- Vorstellung von Rhino-Funktionen
- Einführung in das Rapid Prototyping - Vortrag Ulf Teller
- Erstellung eines 3D-Druck's

 14.04.2010: 13:30 Uhr neue Funktionen in Grasshopper 0.6.0057
- Vorstellung des Semesterablaufs
- allgemeine Funktionen (Autosave, ..., Undo)
- Metaball - Component
- Path Mapper - Component

 21.04.2010: 13:30 Uhr neue Funktionen in Grasshopper 0.6.0057
- Slider-Animation
- Delauney - Components und Voronoi - Components
- Voronoi Skelett Teil 1

 28.04.2010: 13:30 Uhr GH Plugins - Kangaroo & Minimal Surface
- Voronoi Skelett Teil 2
- übereinanderliegende Punkte und Linien
- KangarooPhysics
- Minimal Surfaces

 05.05.2010: 13:30 Uhr GH Fabrikationsmöglichkeiten
- Unroll
- Waffel-System

 12.05.2010: 13:30 Uhr GH Plugin - Rabbit 2.0
- Zellulare Automaten 2D
- Zellulare Automaten 3D
- L-Systeme 2D
- L-Systeme 3D

 19.05.2010: 14.00 Uhr Haupteingang des Messegeländes Erfurt
- Exkursion auf die RapidTech auf dem Messegelände Erfurt

 26.05.2010: 13:30 Uhr 1. Konsultation - GH Plugin - ModeTools
- Konzeptvorstellung
- Farbverlauf auf planarem Grid - Farbe backen
- Farbverlauf-, Transparenz- und Größenänderung in einem 3D Würfelraster durch Attraktor - Material backen

 02.06.2010: 13:30 Uhr 1.Zwischenkritik
- Präsentation der Konzepte

 09.06.2010: 13:30 Uhr 2.Konsultation - GH VB-Script
- Konzeptweiterentwicklung
- lineare und Wendeltreppe

 16.06.2010: 13:30 Uhr 3.Konsultation - GH Plugin WeaverBird
- Konzeptweiterentwicklung
- Meshmanipulation


Links

Rhinoceros Links:
http://www.rhino3d.com/

Rhino Wiki:
 
Rhino kaufen:
 
Grasshopper Main Page ( download, community, tutorials ):
 
Primer Download :
 
Grasshopper/Rhino Plugins:
ModeTools         http://modelab.nu/
Minimal Surface  http://www.cerver.org/
Rabbit 2.0          http://morphocode.com/
StructureDraw   http://ssi.wikidot.com/

Hinweis: 1. Zur Installation eines Plugins den entsprechenden .gha - File in den Installationsordner kopieren/verschieben:
                   z.B. Lauwerk(C:)->Programme->Rhinceros 4.0->Plug-ins->Grasshopper->Components

               2. Da StructureDraw und WeaverBird keine reinen Grasshopper Plugins sind, sondern ebenfalls in Rhino ohne GH genutz werden können,
                   einfach die .exe installieren.

Web Seiten für parametrisches Design:

 
Buchtips:
From Control to Design: Parametric / Algorithmic Architecture von Tomoko
Sakamoto, Albert Ferre, und Michael Kubo
 
Arch + Ausgabe 188 " Form Follows Performance "