Lehre

Lehre im Bereich Computer-Aided Architectural Design (CAAD)

In Lehrveranstaltungen zu CAAD-Grundlagen und CAAD-Spezialkenntnissen sowie im Rahmen von Semesterentwürfen werden den Studierenden grundlegende Einblicke in theoretische und praxisrelevante Aspekte einer zeitgemäßen Planung vermittelt. Ziel dieser Veranstaltungen ist es, die Studenten mit allgemeinen Fähigkeiten und strukturiertem Wissen in verschiedenen Bereichen des computergestützten Entwerfens, Planens und Produzierens auszustatten. Die ausgewählten Softwareapplikationen sind in Architektur- und Planungsbüros vorzufinden.

Die Studierenden erlernen spezielle Fähigkeiten in Verbindung mit einzelnen Programmpaketen, denen sie vorraussichtlich in ihrer beruflichen Laufbahn begegnen werden. Ergänzend werden die theoretischen Aspekte von CAAD vorgestellt und diskutiert. Die Studierenden werden so mit allgemeinen Informationen zur Theorie, Geschichte und Forschung in Bezug auf CAAD versorgt. Dabei wird beabsichtigt, daß die Studierenden über die Grenzen von speziellen Applikationen hinausdenken und ihnen der theoretische Hintergrund vermittelt wird, neues Wissen auf dem Gebiet des CAAD selbständig zu erarbeiten und kritisch zu hinterfragen.


Die Lehre ist organisiert in Angebote für:

Eine Übersicht über die Dokumentationen der Ergebnisse der verschiedenen Lehrveranstaltungen findet sich hier.


Alle aktuell angebotenen Lehrveranstaltungen der Professur finden sich auch im allgemeinen Veranstaltungsverzeichnis der Bauhaus-Universität Weimar (bison portal)


Die Organisation einzelner Kurse wird über die Lehr- und Lernplattform Metacoon abgehandelt. Als Login verwenden Sie bitte ihre persönlichen Zugangsdaten.